Alfa Romeo 4C

Alfa Romeo 4C

Der kompakte Mittelmotor-Sportwagen Alfa Romeo 4C wird sein Debüt auf dem Genfer Autosalon 2013 geben.

4C Side

Der Name 4C setzt sich aus 4 für die Anzahl Zylinder und dem „C“ für „Cilindri“ = Zylinder zusammen. Das Chassis ist komplett aus Kohlefaser und wird laut Alfa Romeo nicht mehr als 1 Tonne wiegen.

Alfa Romeo 4C back

Als perfekte Ergänzung zum leichten Chassis, wird der Vierzylinder-Turbo (bekannt aus der Giulietta QV) mit 1750 ccm Hubraum und 240 PS, verbaut werden. So wird der 4C im Stande sein, den 0-100 km/h Sprint in rund 4.5 Sekunden zu absolvieren.

Alfa Romeo 4C

Im Innenraum treffen wir auf Alfa’s Doppelkupplungsgetriebe (Alfa TCT) mit Schaltwippen am Lenkrad und Alfa Romeo’s DNA-System (Dynamik, Normal, Allwetter), welches extra für den 4C noch mit einem „Race“ Modus versehen wurde.

Alfa Romeo 4C Interior

Der Alfa Romeo 4C wird im Maserati-Werk in Modena hergestellt werden und der Verkauf startet noch in diesem Jahr. Endlich wieder ein „richtiger“ Sportwagen von Alfa Romeo, danke Italien!

Alfa Romeo 4C back

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.