Assetto Corsa Nordschleife DLC

Assetto Corsa Nordschleife DLC
Assetto Corsa Nordschleife DLC

Die Nürburgring Nordschleife als Teil vom „Assetto Corsa Nordschleife DLC“ wird von den Fans sehnsüchtig erwartet. Die anspruchsvollste Strecke der Welt wird nach Forza Motorsport für Xbox One in Assetto Corsa zum allerersten Mal in einer Computersimulation komplett lasergescannt bespielbar sein. So werden sämtliche Details wie z.B. Unebenheiten, Kurvenwinkel und Bremspunkte identisch (und nicht nur detailgetreu nachgebaut) zur realen Version sein.

Assetto Corsa Nordschleife

Vorschau auf die lasergescannte Nordschleife für Assetto Corsa

Bisher wurden Rennstrecken basierend auf Fotos nachgebaut, was keine detailgetreue Umsetzung in Details wie z.B. der Höhe der Curbs (Randsteine) zugelassen hat. Neuerdings setzen die Entwickler jedoch auf mit Lasertechnik ausgestatteten Autos, welche die Rennstrecken abfahren und sämtliche Details (wie z.B. den jeweiligen Untergrund) Millimetergenau abtasten, einlesen und später am Computer ins Spiel einspeisen können. Bei der Nordschleife setzt Assetto Corsa daher auf die Zusammenarbeit mit RSR Nürburg, die eigentlich Touristenfahrten organisieren, Instruktoren stellen und daher die Strecke wie ihre Westentasche kennen.

Nordschleife Dream Pack DLC 2015

Die Höhe der Curbs der Nordschleife wird in Zukunft, dank Laserscan, detailgetreu in Assetto Corsa anzutreffen sein.

Kunos Simulazioni, die Entwickler von der, meiner Meinung nach, besten Rennsimulation die es momentan auf dem Markt gibt, finalisieren momentan ein Erweiterungspack mit dem Namen „Dream Pack DLC“, welches neben der lasergescannten Nordschleife auch 10 neue Fahrzeuge mit sich bringen wird. Zusätzlich ins Spiel werden die folgenden Modelle kommen: Sauber Mercedes C9, Corvette C7R GTE, Nissan GTR GT3, Alfa Romeo 4C, Alfa Romeo GTA, Alfa Romeo 155 V6 TI, McLaren P1, McLaren F1 GTR, Ruf RT 35 S und der legendäre Mercedes 190 E 2.6-16 Evolution 2.

Assetto Corsa: Toyota GT86

Assetto Corsa: Toyota GT86 im RSR Nürburg Design

Der Release-Termin für das „Dream Pack DLC“ Erweiterungspack war für September geplant, wird aber wahrscheinlich erst Anfangs 2015 zum Download freigegeben.

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.