Audi Sport Racing Bike

Audi Sport Racing Bike

Der Audi Carbon Ski, der Audi Design-Tischkicker oder nun das Audi Sport Racing Bike. Die Audi Industrial Design Abteilung sorgt immer wieder für frische, hochentwickelte Produkte, die meistens zusammen mit einem Technologie-Partner entstehen. Mit Partner CarbonSports haben sie nun erstmals ein hochtechnisiertes Carbon-Rennrad auf die Beine oder besser gesagt, auf die ultraleichten Carbon-Räder gestellt.

Audi Sport Racing Bike

Selbst die begeistertsten Hobby-Rennfahrer steigen manchmal auf das Rennrad. Teilweise nur für einen Tapetenwechsel, teilweise um an ihrer Kondition für die Rennstrecken-Ausflüge zu feilen. Audi hat also ein High-Performance Rennrad gebaut für Menschen, die jeden Funken Energie in den Beinen in einen sofortigen Geschwindigkeitsschub umwandeln wollen.

Der Sattel ist mit Feinnappa-Leder bezogen, ein Detail aus dem neuen Audi R8. Der 790 Gramm leichte Rahmen und die Laufräder sind aus Carbon gefertigt – zum Einsatz kommt die Carbonfaser T1000, die Audi bereits für das Cockpit des Audi R18 e-tron quattro verwendet. Das Ergebnis: ein Komplettrad im Audi Sport Look mit einem Gesamtgewicht von nur 5,8 Kilogramm. Die Limitierungsplaketten tragen die Nummern 1 bis 50.

Audi Sport Racing Bike

Die Werksfahrer Marcel Fässler, André Lotterer und Benoît Tréluyer erhielten eine personalisierte Version des Audi Sport Racing Bikes. Die 5,8 Kilogramm leichten Carbon-Rennmaschinen trägt dann jeweils den Namen des Piloten und eine spezielle Lackierung, die Designelemente des Audi R18 e-tron quattro aufgreift.

Erhältlich ist das Audi Sport Racing Bike zum Preis von 17.500 Euro. Es lässt sich ab sofort sowohl im Audi Onlineshop als auch bei jedem Audi-Partner weltweit bestellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.