BMW M2 und BMW M Fahrzeuge einfahren & Einfahrkontrolle / Einfahrservice – Ein Tagebuch zum BMW M2 F87 Neuwagenkauf

BMW M2 und BMW M Fahrzeuge einfahren & Einfahrkontrolle / Einfahrservice

In unserem nächsten Kapitel meines BMW M2-Tagebuches widmen wir uns etwas sehr Wichtigem: Dem ordnungsgemässen Einfahren eines BMW M und dessen Einfahrkontrolle.

Fahrzeuge einfahren ist etwas, was viele Käufer als spezielles Ritual bei einem Neuwagen sehen. Zu Beginn konnte ich nicht verstehen, warum einige Sportwagenhersteller, zum Beispiel „Lexus“, überhaupt keine Einfahrperiode empfehlen und somit auch keine Einfahrkontrolle beim Fachhändler durchführen, während BMW M und weitere Hersteller noch immer auf klassische Einfahrphasen setzen. Abzocke oder wirklich nötig?

BMW M2 und BMW M Fahrzeuge einfahren & Einfahrkontrolle / EinfahrserviceBMW M erklärt im Handbuch vom M2 die Einfahrphase mit den Worten „Bewegliche Teile müssen sich aufeinander einspielen“ und rät weiter, dass man seinen neuen M bis 2000 km mit wechselnden Drehzahlen und Geschwindigkeiten fährt, aber nie über 5’500/min drehen und / oder eine Geschwindigkeit von 170 km/h nicht überschreiten sollte. Vollgas und Kickdown sollte der Fahrer vermeiden. Ab 2000 km bis 5000 km können Drehzahl und Geschwindigkeit bis 220 km/h gesteigert werden, bis 250 km/h sollte man das Fahrzeug nur kurzzeitig ausreizen. Soweit also das Handbuch.

BMW M2 und BMW M Fahrzeuge einfahren & Einfahrkontrolle / EinfahrserviceWas steckt dahinter? Der BMW Werkstattchef in meiner Niederlassung hat mir bei meinem Einfahrservice dann allerdings erklärt, dass im M2 eine Software schlummert, die ständig diverse Werte rund um das Fahrzeug prüft und nur volle Leistung freigibt, wenn alles im grünen Bereich ist. Beispiel gefällig? Einen M3 oder M4 kann man nicht kalt an den Begrenzer ausdrehen, weil dieser erst mit steigender Betriebstemperatur nach und nach mehr Drehzahlen freigibt. So funktioniert das auch beim Einfahren. Kommt also ein ungeduldiger Probefahrt-Raser und will dem fabrikneuen und unverkauften M-Fahrzeug im kalten Zustand die volle Leistung entlocken, schützt sich das Fahrzeug selbst und regelt die Leistung soweit wie möglich herunter, um die sensible Technik möglichst nicht zu beschädigen.

BMW M2 und BMW M Fahrzeuge einfahren & Einfahrkontrolle / EinfahrserviceClever? Durchaus. Hersteller wie BMW sehen hinter der Einfahrkontrolle aber auch einen ersten Kunden-Touchpoint (das nennt man so in Marketing-Sprache) nach dem Kauf. Der Kunde kommt also mit seinem neuen M Fahrzeug in die Werkstatt, schlendert erneut durch den Showroom, wechselt einige Worte mit dem Verkäufer, fährt u.U. einen BMW-Ersatzwagen oder bekommt vielleicht die eine oder andere Neuheit gezeigt. Merkt ihr was? Schon ist der Kunde wieder über Neuheiten informiert, sieht vielleicht sogar ein mögliches weiteres Auto für sich selbst oder die Familie und trägt diese Botschaft nach Aussen. Sehr geschickt eingefädelt, BMW!

BMW M2 und BMW M Fahrzeuge einfahren & Einfahrkontrolle / EinfahrserviceWährend die meisten Kunden das oben-beschriebene Programm durchlaufen, habe ich mich mit dem Werkstattchef, der auch ein begeisterter M-Fahrer ist, über die ersten Fahreindrücke, mögliche Modifikationen und die Schritte während einer Einfahrkontrolle unterhalten. Der Mechaniker prüft das Fahrzeug auf abgelegte Fehler im Fehlerspeicher, lässt das Motoröl (idealerweise wenn es noch warm ist) ab, wechselt den Ölfilter und widmet sich dann dem Hinterachsdifferential. Hier wird ebenfalls das Öl abgelassen und der Mechaniker hält dabei Ausschau nach Unregelmässigkeiten wie Metallspäne oder weiteren Anzeichen für mechanische Fehler oder zu starker Abnutzung während der Einfahrphase. Im Anschluss werden alle Ölbehältnisse wieder mit frischem Öl, hier Castrol Edge LL04 0W-30, aufgefüllt. Der Mechaniker macht daraufhin eine kurze Probefahrt und das Fahrzeug wird frisch gereinigt wieder dem Kunden übergeben.

In der Schweiz profitiert man von einem Servicepaket, das Gratis-Service bis 100’000 km oder 10 Jahre umfasst. Somit kann ich euch leider keine verbindliche Preisangabe für eine Einfahrkontrolle geben, da ich nur für die ausgetauschten Materialen (Ölfilter) und Flüssigkeiten mit etwa CHF 300 aufkommen musste.

BMW M2 und BMW M Fahrzeuge einfahren & Einfahrkontrolle / EinfahrserviceZurück zu unserer Eingangsfrage: Wie wichtig ist eine Einfahrphase? Ich kannte den BMW M2 und sein Fahrverhalten schon vor meinem Kauf von sportlichen Testfahrten auf dem Hungaroring und ausgiebigem Querfahren auf einer nassen Kreisbahn in einem Fahrsicherheitszentrum, daher empfand ich die Einfahrphase als ein notwendiges Übel, mit Hinsicht auf ein langes und hoffentlich gesundes mechanisches Leben aller Komponenten. Wer seinen Neuwagen noch nicht in einem vorherigen Ereignis an die Grenzen treiben konnte, sollte die Einfahrphase auch als langsames Herantasten an die Fahrphysik nutzen. Daher ist die Einfahrphase sicher wichtig, aber auch ein kommerzielles Mittel vom Hersteller um den Kunden erneut in seinen Showroom zu holen, verbunden mit etwas Profit aus den Serviceleistungen.

Wie habt ihr eure Einfahrphase empfunden? Ich freue mich auf deine Meinung im Kommentarfeld..

2 Kommentare

  • Stefan Leutwiler sagt:

    Bei meinem neuen M240i xDrive habe ich die ersten 2`000km eine max. Drehzahl von 3000/min eingehalten, laut Handbuch wären es 4500/min gewesen. Klar ist es nicht einfach, nie das volle Potenzial des Autos zu geniessen. Ein Service ist beim M240i danach nicht vorgesehen. Selbst heute nach 12`000km fahre ich das Auto erst mit max 3`000/min warm, dank Performance Lenkrad ist die Öl und Wasser Temperatur immer ersichtlich und kein abschätzen notwendig. Wichtig für mich ist nach hochtourigen Fahrten, dass ausfahren bei tieferen Touren. Immer ein Graus für mich, wenn Leute in Autos einsteigen und Vollgas davon fahren, oder vor dem Parkieren nochmals aufdrehen…

    • Redaktion OneMoreLap.com Redaktion OneMoreLap.com sagt:

      Vorbildlich Stefan, das Fahrzeug und die Mechanik wird es dir danken! Wir wünschen dir eine gute Fahrt und viele #OneMoreLap-Momente 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.