Detroit Electric SP:01

Detroit Electric SP:01

Ob Elektroautos die Zukunft sind oder nicht, darüber lässt sich streiten, allerdings steht fest, dass Detroit Electric mit ihrem neuen Elektro-Sportwagen Detroit Electric SP:01 ganz gross rauskommen will.

Detroit Electric SP:01 front

Der zweisitzige Elektro-Sportwagen basiert, wie schon der Tesla Roadster, auf dem Lotus Elise, schafft eine Spitzengeschwindigkeit von 249 km/h, liegt in der Beschleunigung von 0 – 100 km/h gleich auf mit dem Tesla Roadster (3,7 Sekunden) und ist auf 999 Stück limitiert.

Detroit Electric SP:01 back

Mit knapp 1.070 Kilogramm ist der neue SP:01 um etwa ein Siebentel leichter, Hersteller Detroit Electric zufolge trägt das zu einem besonders guten Handling bei. Möglich macht das geringe Gewicht nicht nur ein eigens entwickeltes Kohlefaser-Chassis, sondern auch ein speziell optimierter, relativ leichter Akku.

Detroit Electric SP:01 battery

Der SP:01 hat eine Reichweite von knapp 306 Kilometer nach dem Industriestandard New European Driving Cycle. Eine komplette Akku-Ladung soll mit Detroit Electrics Heim-Ladegerät 4,3 Stunden dauern, während der Fahrt setzt der Sportwagen zudem auf Bremsenergie-Rückgewinnung zum Aufladen der Batterie.

Detroit Electric SP:01 rims

Modern gibt sich der SP:01, welcher im August auf den Markt kommen soll, auch im Interieur, so ist zum Beispiel das Infotainment-System auf ein Bedienen mittels Smartphone-App zugeschnitten.

Detroit Electric SP:01 interior

Mit einem Preis ab 135’000 Dollar ist der SP:01 jedoch teurer als der Hauptkonkurrent von Tesla, trotzdem dürfen wir auf die weitere Entwicklung dieser Elektroautos sehr gespannt sein.

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.