Felgen Speichen lackieren mit Plasti Dip

Felgen Speichen lackieren

Felgen Speichen lackieren mit Plasti Dip gibt Felgen das „gewisse Etwas“. Plasti Dip ist eine Sprühfolie, die einfach wiederablösbar, waschanlagenfest und bis zu 5 Jahre hält.

Die Idee nur einzelne Speichen (und nicht die ganze Felge) zu lackieren, haben wir bei JP und Sid von den PS Profis abgeschaut, die das hier mit Jean-Pierre’s GTR gemacht haben:

Quelle: Facebook, JP Performance GmbH

Hier eine Schritt-für-Schritt Anleitung wie ihr eine oder beliebig viele Speichen mit Plasti Dip folieren könnt.

Hier seht ihr die Felge, übrigens von einem Seat Ibiza Cupra, wie sie vorher ausgesehen hat:

ff_cupra_1

Zuerst sollte man mit Klebeband im Detail alles abkleben und darauf achten, dass man nur die Stellen frei lässt, die nachher auch foliert sein sollten:

ff_cupra_2_abkleben_1

Nachdem der zu folierende Bereich mit Klebeband klar definiert ist, kann man mit Zeitung alles andere grossflächig abkleben:

ff_cupra_2_abkleben_2

Die Plasti Dip Dose sollte man vor Gebrauch gut schütteln und nachher in gleichmässigen Hin-und-Her Bewegungen aus ca. 15 cm Entfernung aufsprühen. Wir haben nach 4 Durchgängen jeweils eine Pause von ca. 10 Minuten eingelegt und das Ganze 4 Mal wiederholt.

Tipp: Die Richtzeiten sind bei ca. 20°C, falls man bei tieferen Temperaturen arbeitet, kann man mit einem Föhn leicht nachhelfen. Allerdings sollte man nicht zu nahe an der trocknenden Folie föhnen, sonst können Risse oder Unebenheiten entstehen.

Nach 2 Durchgängen ist dieses Bild entstanden:

ff_cupra_2_nach_2

Die Trocknungszeit beträgt etwa 60 Minuten. Nach dieser Zeit kann man die Zeitungen und alle Klebestreifen vorsichtig entfernen:

Felgen Speichen lackieren

Wir sind zufrieden nach dem ersten Versuch. Falls ihr Feedback, Anregungen oder eigene Resultate teilen möchtet, könnt ihr das gerne auf der onemorelap Facebook Seite machen.

onemorelap.com empfiehlt spruehfolie.ch, der Online-Shop für Sprühfolien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.