GoPro Hero+ LCD

Mit der GoPro Hero+ LCD hat der führende Hersteller von Actioncams im Motorsport eine neue Kamera vorgestellt, die sich im Einsteigersegment ansiedelt. Doch vor der eigenen Konkurrenz muss sich die Kamera dennoch nicht verstecken, denn anders als viele andere Modelle verfügt die Hero+ LCD bereits über ein Touchscreen-Panel. Dadurch wird in erster Linie die Bedienung erheblich erleichtert, was die Kamera erst recht für Anfänger auf diesem Gebiet interessant macht. Bis zu einer Wassertiefe von 40 Metern ist die Cam zudem wasserfest.

GoPro Hero+ LCD

GoPro Hero+ LCD: Einsteigerkamera mit Touchscreen vorgestellt

Mit der GoPro Hero+ LCD lassen sich Fotos mit bis zu 8 Megapixeln schiessen oder Videos im 1080p-Format mit 60 fps aufnehmen. 4K-Videos lassen sich damit nicht aufzeichnen. Per WiFi oder Bluetooth lässt sich die GoPro Hero+ LCD ausserdem drahtlos mit dem Smartphone oder Tablet verbinden, um die Bilder oder Videos direkt auf sozialen Medien zu teilen. Ideal also für Rennstreckenbesuche und die Befestigung an einem Überrollbügel.

GoPro Hero+ LCD

Über den Touchscreen kann die Kamera nicht nur konfiguriert werden, sondern man kann sogar Filme bearbeiten.

Das Releasedatum wurde für Nordamerika auf den 7. Juni 2015 datiert. In Deutschland, Österreich und der Schweiz soll der Verkaufsstart der GoPro Hero+ LCD erst am 12. Juli 2015 stattfinden. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 299 US-Dollar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.