KTM X-BOW GT

x-bow gt street

Revolutionär, puristisch und radikal. 5 Jahre nach der Serienversion des X-BOW präsentierte KTM nun den KTM X-BOW GT mit Windschutzscheibe.

xbow gt street back

Endlich kann man nun den X-BOW ohne Helm fahren und trotzdem stört die neue Windschutzscheibe dank filigranem, rahmenlosem Design in keinster Weise.

KTM X-BOW GT Windscreen

Die Motorabdeckung, die nun über kiemenartige Lüftungsschlitze verfügt, verbindet sich grossflächig mit den hinteren Karosserieteilen, die das Heck durch ihre neue Form nun muskulöser wirken lassen. Die neuen Elemente – Windschutzscheibe und Seitenscheiben – gehen nahtlos ineinander über und schaffen so den „Helmvisier-Effekt“.

xbow_gt_engine cover

Die technische Basis für den KTM X-BOW GT bildet der 2-Liter-TFSI Motor von Audi / VW, welcher im X-BOW 285 PS und 420 Nm leistet. Da das Gesamtgewicht dank extrem-Leichtbau (Carbon-Monocoque und Aluminium-Spaceframe) nur 847 kg beträgt, schafft der X-BOW den 0-100 km/h Sprint in nur 4,1 Sekunden.

xbow_gt_torque support

Das Brembo Bremssystem setzt an der Vorderachse auf eine Vierkolben-Festsattelbremse mit innenbelüfteter, geschlitzter Scheibe im Durchmesser von 305 mm, die hintere Anlage ist eine Zweikolben-Festsattelbremse mit 262 mm Durchmesser. Der KTM X-BOW benötigt damit nur 32,9 m, um von 100 km/h auf 0 abzubremsen.

xbow_gt_brakes

Als Reifen kommt der Michelin Pilot SuperSport zum Einsatz. Ein Hochleistungsreifen, der speziell für Supersportwagen und den Ultrahigh-Performance-Bereich entwickelt wurde.

xbow_gt_drift

Der KTM X-BOW GT ist ab 72.500,- Euro (zzgl. nationaler Steuern und Einfuhrabgaben) erhältlich.

xbow_gt_16

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.