Lexus RC F GT3 Konzept – Emil Frey Racing

Lexus RC F GT3 Konzept
Lexus RC F GT3 Konzept

Im Lexus RC F GT3 Konzept stecken mehr als zwei Jahre Entwicklungsarbeit durch Lexus und die Lexus Tochter Techno Craft, was für Emil Frey Racing Grund genug ist, in der VLN am Nürburgring in der Prototypen Klasse SPX an den Start zu gehen.

Bei TTC/TRD wurden zwei Prototypen Fahrzeuge entwickelt und aufgebaut, welche grundsätzlich dem FIA GT3 Reglement entsprechen, aber sich noch in der Weiterentwicklungsphase befinden.

Das Gewicht vom Lexus RC F GT3 Konzeptfahrzeug konnte auf 1.250kg gesenkt werden, was in Zusammenarbeit mit dem modifizierten V8 Antrieb mit 540 PS nun für ordentliche Performance sorgen wird.

Lexus RC F GT3 Konzept

Lorenz Frey (Emil Frey Racing) und Yukihiko Yaguchi (Lexus RC F Chefingenieur)

Farnbacher Racing mit den Fahrern Dominik Farnbacher und Mario Farnbacher setzt einer der beiden Lexus RC F GT3 Prototypen ein und Emil Frey Racing zusammen mit Ring Racing und den Fahrern Markus Östreich, Jordan Tresson und Lorenz Frey das Zweite.

Lexus RC F GT3 Konzept

Lexus RC F GT3 von Farnbacher Racing

Im Renneinsatz auf der härtesten Strecke der Welt, auf der Nürburgring Nordschleife während der VLN sollen verschiedene Abläufe eingespielt und gefestigt werden. Wir sind gespannt auf die Ergebnisse dieser Einsätze!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.