Logitech G29 Driving Force

Logitech G29 Driving Force
Logitech G29 Driving Force

Logitech schaltet mit dem Logitech G29 Driving Force einen Gang hoch und zeigt uns ein Force ­Feedback­ Lenkrad für die PlayStation 4 und PlayStation 3, aber leider nicht für PC. Für PC-Gamer hat Logitech das Logitech G920 Driving Force im Sortiment, welches viele Eigenschaften mit dem G29 teilt.

Die Ausstattung vom G29 ist Logitech-typisch sehr reichhaltig. Das Force­ Feedback mit zwei Motoren simuliert echtes Fahrgefühl mit Gewichtsverlagerungen, Veränderungen der Fahrbahnbeschaffenheit und Reifenabnutzung und gibt so Unter­ und Übersteuern, Verlust der Bodenhaftung und mehr direkt an den Fahrer weiter. Die Schrägverzahnung der Übersetzung ist echten Autogetrieben nachempfunden und sorgt für eine reibungslose, präzise und geräuschlose Steuerung.

Logitech G29 Driving Force

Logitech schaltet mit dem Logitech G29 Driving Force einen Gang hoch und zeigt uns ein Force ­Feedback­ Lenkrad für die PlayStation 4 und PlayStation 3, aber leider nicht für PC.

Bei der Lebensdauer macht das Logitech G29 Driving Force keine Kompromisse: In der Radwelle werden Stahlkugellager verbaut, die Schalthebel am Lenkrad und die Pedale sind ebenfalls aus Edelstahl. Die handgenähte Echtlederummantelung des Lenkradkranzes genügt höchsten Qualitätsansprüchen und vermittelt den Komfort eines echten Rennlenkrads. Eingebaute Schraubzwingen sorgen für eine sichere Befestigung und halten das Lenkrad auch bei aggressiven Manövern stabil.

Logitech G29 Driving Force

Das Force­ Feedback mit zwei Motoren simuliert echtes Fahrgefühl mit Gewichtsverlagerungen, Veränderungen der Fahrbahnbeschaffenheit und Reifenabnutzung.

Für nahtlose Übergänge zwischen Menüs und Rennen sind Richtungstasten, Aktionstasten und Schalthebel direkt auf und am Lenkrad angebracht. Drehzahl­ und Schalt­LEDs sorgen für volle Kontrolle über den besten Schaltzeitpunkt, ein 24-­stufiger Wahlschalter und Plus­/Minustasten erlauben das Feintuning des Fahrgefühls.

Logitech G29 Driving Force

Zum Logitech G29 gehört serienmässig eine separate Pedaleinheit mit Gas, Bremse und Kupplung. Das Feedback der Bremse verhält sich wie ein nichtlineares Bremssystem und reagiert realistisch auf zunehmenden Druck.

Zum Logitech G29 gehört serienmässig eine separate Pedaleinheit mit Gas, Bremse und Kupplung. Das Feedback der Bremse verhält sich wie ein nichtlineares Bremssystem und reagiert realistisch auf zunehmenden Druck. Das Logitech G29 Driving Force ist in der Schweiz voraussichtlich ab Juli erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt CHF 429. Die Driving Force Shifter H­Schaltung wird voraussichtlich als Zubehör für eine unverbindliche Preisempfehlung von CHF 64.90 erhältlich sein.

Mehr Informationen gibt es auf der Logitech G Website.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.