Mazda MX-5 2015

Mazda MX-5 2015

Mazda hat heute Morgen in Barcelona den neuen Mazda MX-5 2015 vorgestellt. Leider bleiben die technischen Daten des Kult-Roadsters weitestgehend die selben, ausgenommen der Gewichtsverringerung gegenüber dem Vorgängermodell um 100 kg.

Mazda MX-5 2015

Optisch ist viel passiert, der neue MX-5 wirkt nun viel ausgewogener, schlanker und erinnert hinten ein wenig an eine Kreuzung von Elise und aktuellem Z4. Der neue MX-5 fährt abermals mit einem Textilverdeck vor. Ein Experiment mit einem einklappbaren Plastikdach fand keinen Gefallen bei den Kunden und passte auch nicht zu dem puristisch konzipierten Auto.

Mazda MX-5 Design 2015

Innen hat Mazda viele Elemente vom Mazda 3 eingebaut und es wirkt aufgeräumt, schlank und trotzdem modern. Mazda hat sich bemüht auch innen das Prinzip des Jinba Ittai, der „Einheit von Ross und Reiter“, der Kombination aus Reaktionsvermögen und der Agilität, einfliessen zu lassen.

Mazda MX-5 Interieur 2015

Ich habe mir ja zwei Versionen vom neuen MX-5 2015 gewünscht: Eine normale Version mit einem kleinen aufgeladenen Turbomotor und gutem Sound, ähnlich dem MINI Roadster und eine scharfe, weit über 200 PS starke Variante, die an den Mythos vom Honda S2000 anknüpfen könnte. Doch Mazda hat sich entschieden weiter nicht-aufgeladene Motoren zu verbauen, so wird es zur Markteinführung ein 1,5-Liter-Aggregat mit etwa 130 PS und eine Zwei-Liter-Variante mit rund 160 PS geben. Die aktuelle Generation der Skyactive-Benzinmotoren von Mazda arbeitet mit einem Verdichtungsverhältnis von 14:1 – es ist der bislang höchste Wert bei einem Serienmotor in einem Pkw. Der Verbrauch sinkt so um zirka 15 Prozent.

Mazda MX-5 2015

Die zwei Innovationen die den Fahrspass erhöhen sollen sind das SKYACTIV-Chassis mit Hinterradantrieb und das um 100 kg verringerte Gewicht gegenüber dem Vorgänger. Doch ich bezweifle, dass das reicht, um wie vor 25 Jahren mit dem ersten MX-5 einen Roadster-Trend auszulösen.

Mazda MX-5 Felgen 2015

Denn das ursprüngliche Model hatte bei seiner Einführung Anfang 1989 den Markt für erschwingliche Leichtbau-Sportwagen neu belebt und revolutioniert. In den letzten 25 Jahren hat Mazda über 947’000 Einheiten des Roadsters produziert, der vom Guinness Buch der Rekorde als meistverkaufter zweisitziger Sportwagen aller Zeiten geführt wird.

Die Markteinführung ist geplant für Sommer 2015, die Preise werden bei unter CHF 30’000 starten. Übrigens, auf Basis des MX-5 baut Mazda auch einen neuen Spider für den Fiat-Konzern.

Mazda MX-5 Chassis 2015

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.