Mercedes-Benz und Michael Schumacher unterzeichnen Partnerschaft

Mercedes-Benz und Michael Schumacher unterzeichnen eine Partnerschaft, bei welcher das Ziel ist, langfristig die Sicherheits- und Komfortsysteme „Intelligent Drive“ zu begleiten und diese als Botschafter zu repräsentieren.

Für einen langjährigen Schumacher-Fan, der ich nun mal bin, war das Comeback bei Mercedes-AMG F1 damals eine grosse Enttäuschung. Ich denke man muss aber auch anmerken, dass die Erwartungen von Team, Fans und wahrscheinlich Schumi selber etwas hoch waren. Jedoch bleiben Rennen wie z.B. Spa 2011 mit der tollen Aufholjagd von Platz 24 auf 5 positiv in Erinnerung.

Ob Schumacher sich in der Abteilung der Fahrassistenzsystemen bei Mercedes-Benz wohlfühlen wird oder doch lieber in der AMG-Performance-Abteilung gewesen wäre, ist ungewiss, jedoch sei er ein Anhänger von „Fahrassistenzsystemen sowohl im Renn- als auch im Strassenauto“.

Dr. Joachim Schmidt, Mitglied der Geschäftsleitung Mercedes-Benz, ist stolz, dass er Michael Schumacher erneut als Partner gewinnen konnte und erfreut darüber dass man sein Know-How für mehr Sicherheit im Strassenverkehr einsetzen kann.

Schumi feierte in seiner Karriere 91 Siege, stand 155 Mal auf dem Podest und gewann sieben Weltmeistertitel. Diese Karriere war wirklich einzigartig und ich werde wohl auch weiter Schumacher mit Ferrari verbinden und nicht mit Mercedes-Benz Sicherheitssystemen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.