Pascal Wehrlein neuer Ersatzfahrer bei MERCEDES AMG F1

Pascal Wehrlein neuer Ersatzfahrer bei MERCEDES AMG F1

Das MERCEDES AMG PETRONAS F1 Team hat soeben bekannt gegeben, dass Pascal Wehrlein neuer Ersatzfahrer bei MERCEDES AMG F1 wird. Der 19-Jährige der optisch eine Mitte zwischen Lewis Hamilton und Nico Rosberg ist, gewann 2011 das ADAC Formel Masters, stieg im Jahr 2012 in die Formel 3 auf und belegte da in seiner Debütsaison den zweiten Platz und gewann den Titel des besten Rookies.

2013 riefen Mercedes-Benz und die DTM und gestern erzielte er auf dem Lausitzring seinen Debütsieg in der DTM. Er startete von der Pole Position und führte das Rennen bei schwierigen Mischbedingungen auf allen bis auf einer Runde an. Damit wurde er im Alter von 19 Jahren der jüngste Sieger in der DTM-Geschichte.

Am vergangenen Donnerstag, 11. September 2014 erreichte Pascal einen weiteren Meilenstein in seiner bisherigen Karriere: Auf dem Autodromo Internacional Algarve in Portimao fuhr er zum ersten Mal ein Formel 1-Auto. Im Rahmen eines Nachwuchsfahrer-Tests des Teams sass er am Steuer des 2012er Formel 1-Autos, des F1 W03. Ziel des Programms war es, sich mit dem Auto vertraut zu machen.

Im Laufe des Tages legte Pascal 500 km zurück und fuhr insgesamt 109 Runden. Dabei beeindruckte er das Team mit seinen Fortschritten und seinem Feedback. Ab Singapur wird Pascal im Rahmen seiner Aufgaben als Ersatzfahrer mit dem Team zu den Rennen reisen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.