Praga R1

Praga R1

Praga Cars hat nun mehr Details zum Praga R1 veröffentlicht. Der von Hand gebaute R1 wird nur etwa 590kg wiegen und verfügt über ein Kohlefaser-Monocoque.

Er hat Kohlefaser-Knautschzonen, sowie einen integrierten Feuerlöscher, Sechs-Punkt-Sicherheitsgurte mit HANS, 60-Liter-Sicherheitstank und Polycarbonat-Fenster.

Praga Pit Lane

Unter der Haube hat der R1 einen 4-Zylinder 2,0-Liter-Motor von Renault, der 210 PS und 220 Nm leistet. AP Racing Bremsen mit Vierkolben-Bremssätteln sorgen für gute Verzögerungswerte. Das Fahrwerk kommt von KONI und ist individuell verstellbar, genau so wie die einstellbaren Stabilisatoren mit massgeschneiderten Schraubenfedern.

Praga R1

Eine Strassenzulassung hat der Praga R1 nicht, er ist ausschliesslich für die Rennstrecke vorgesehen und wird im nächsten Jahr in einer eigenen Praga Cup-Serie auf verschiedenen europäischen Rennstrecken zu sehen sein.

Praga R1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.