Toyota GT86 Cup 2015

Toyota GT86 Cup 2015 - TMG GT86 CS-V3
x

Der Toyota GT86 Cup geht 2015 in seine dritte Saison und wie 2014 wird es bei den Toyota GT86 CS-V3 Fahrzeugen nicht nur um Podiumsplätze und Siege gehen, sondern auch um Preisgelder im Wert von insgesamt 86‘000 Euro. Sowohl der Preistopf als auch die Sachpreise wurden aufgestockt, so gibt es zum Beispiel in jedem Rennen jeweils einen Satz Reifen des Reifenpartners Pirelli als Siegprämie.

Toyota GT86 Cup 2015 - TMG GT86 CS-V3

Toyota Motorsport hat mit dem innovativen TMG GT86 CS-V3 einen Rennwagen entwickelt, der vor allem die Phantasie von Privatfahrern im Breitensport anregen dürfte.

Ausgetragen wird der TMG GT86 Cup im Rahmen der VLN-Langstrecken Meisterschaft auf der Nürburgring Nordschleife in seiner eigenen Klasse (CUP 4). In zehn Rennen von Ende März bis zum grossen Finale im Oktober – ermitteln die Fahrer den Gewinner. Der erste Platz in der Gesamtwertung wird von der Toyota Motorsport GmbH (TMG) mit 25.000 Euro belohnt. Das legendäre 24-Stunden-Rennen auf dem Eifel-Rundkurs gehört zwar nicht zum offiziellen Cup-Kalender, das Reglement lässt aber eine Teilnahme in der Klasse V3, seriennah bis 2,0 Liter Hubraum, zu.

Toyota GT86 Cup 2015 - TMG GT86 CS-V3

Toyota versteifte die Bodengruppe weiter, optimierte die Gewichtsverteilung für den Einsatz im Motorsport und installierte ab Werk Abgassystem, Bilstein-Fahrwerk und Bremsen speziell für den Renneinsatz.

Die 200 PS starken Toyota GT 86, die von der Toyota Motorsport GmbH mit Rennkäfig, versteifter Bodengruppe, Rennauspuff und speziellen Bremsen an die Teams ausgeliefert werden, fahren in mit speziellen Bilsten Dämpfern auf Basis des High-End-Gewindefahrwerks BILSTEIN Clubsport. Deren Setting lässt sich individuell in Zug- und Druckstufe unabhängig voneinander verstellen. Darüber hinaus liefert Bilstein Stützlager für Vorder- und Hinterachse. Die 60mm ERS Rennfedern steuert Partner Eibach bei.

Toyota GT86 Cup 2015 - TMG GT86 CS-V3

Das attraktive 200-PS-Auto ist nicht nur sehr konkurrenzfähig in seiner Klasse, Toyota ruft mit €45’815 inklusiv deutsche MwSt. zudem einen fairen Preis auf.

Die teilnehmenden Teams profitieren zudem von einer geänderten Einschreibegebühr. Sie beträgt nun 4.500 Euro pro Fahrzeug. Im Preis inbegriffen sind unter anderem drei Rennoveralls. Ausserdem ist die Ersatzteilversorgung vor Ort zu Sonderkonditionen sichergestellt.

Toyota GT86 Cup 2015 - TMG GT86 CS-V3

Der berühmteste Streckenabschnitt der Nordschleife: Die 180-Grad-Steilkurve „Karussell“

Insgesamt kann man sagen, dass der TMG GT86 CS-V3 und der Toyota GT86 Cup 2015 wohl den kostengünstigsten Zugang zur adrenalinhaltigen VLN-Langstrecken Meisterschaft bietet.
Weitere Informationen zur Einschreibung sowie eine Datenbank, welche Fahrer noch Cockpits, beziehungsweise welche Teams noch Fahrer suchen, findet sich online unter www.gt86-cup.com.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.