Tuning World Bodensee 2013

Tuning World Bodensee 2013 Driftshow

Die Tuning World Bodensee 2013 ist Europas grösste Messe für Tuning-Freunde mit über 1000 ausgestellten Fahrzeugen. Ich habe sie heute besucht und vieles gesehen, von Driftshow über Rat Style bis springende Käfer.

Ein kleines Vorwort: Tuning ist für mich grundsätzlich auf Performance bezogen (grosse Ausnahme seit heute: Rat Style). Flügeltüren, auffällige Felgen, grelle Farben sowie Airbrush sind zwar nett anzusehen, aber machen das Auto nicht schneller.

VW Golf VII KW V3

Beginnen wir mit einer absoluten Weltpremiere, dem neuen Golf VII GTI mit KW V3 Fahrwerk, der am Donnerstag von Sidney (PS-Profis) höchstpersönlich enthüllt wurde.

VW Golf VII KW V3

In der Halle B3 sucht RaceRoom den „TIME ATTACK CHAMPION“, welcher ein attraktives Gewinnpaket in der Kategorie „Gold“ gewinnen wird.

RaceRoom Tuning World Bodensee 2013

Zurück zu den Autos: Die Tuning-Schmiede ATT-TEC hat diesen BMW 1er M Coupé dank neuer Software, Akrapovic Auspuffanlage und grösserer Ladeluftkühler auf 460 PS Leistung modifiziert:

Tuning World Bodensse 2013 ATT-TEC BMW 1ner M

Kaum vorgestellt, schon veredelt Gemballa das Porsche 991 Carrera S Cabrio mit einem Aerokit aus echtem Carbon, neuem Auspuffsystem, Tieferlegungsfedern, Hochleistungsbremsen und 21-Zoll-GForged-one Felgen. Der Clou, in Friedrichshafen parkiert der Gemballa im Show-Truck OST FUTURIA sports+spa, der neben einem klimatisierten Konferenzraum und einer rund elf Meter langen Dachterrasse mit Whirlpool auch mit interner Garage punkten kann:

Tuning World Bodensee 2013 GEMBALLA GT Cabrio MOST FUTURIA sports+spa

Auch am Start, der VW Golf R36 BiTurbo von HGP mit 745 BiTurbo-PS und 925 Nm Drehmoment:

VW Golf R36 BiTurbo von HGP

Rat Style ist ein ziemlich neuer Trend, denn ich höchst interessant finde und nach meiner Prognose grosses Potential hat. Diese Ratten sind Autos, meistens Klassiker wie z.B. Jetta der zweiten Generation (1984–1992):

Tuning World Bodensee Jetta Rat Style

Ein „Rat-Car“ oder auch „Rat-Rod“ zeichnet sich durch eine extrem vernachlässigte Karosserie mit sonderbaren Materialen und Farben aus, darf jedoch eine Menge Power unter der Haube haben. Hier ein besonders cooles Exemplar (Golf 2) :

Tuning World Bodensee 2013 Rat Style

Tuning World Bodensee 2013 Rat Style

Im Rahmenprogramm wurden diverse Showacts direkt in der Halle (Lowrider-Show, Miss-Tuning Wahl etc.) und vor der Halle (FALKEN Drift Show) vorgetragen:

Lowrider Show Tuning World Bodensee

Tuning World Bodensee 2013 Drift Show Falken Tyres

Zurück in der Halle, hat dieser VW Scirocco R von HS Motorsport meine Aufmerksamkeit auf sich gezogen:

Tuning World Bodensee 2013 Scirocco R HS Motorsport

Ein Klassiker, der von G-Power modifizierte M3 Hurricane mit über 700 PS:

G-Power M3 Tuning World Bodensee 2013

Zeit für ein Fazit: Sehr spannende Messe mit super Organisation (Parkplätze, Kasse, Besucherfluss) und ihrem ganz speziellen Charme durch die vielen Clubs und privaten Aussteller. Die Markenvielfalt war ziemlich gross, VW, Audi und BMW waren im Übermass vertreten, erstaunlicherweise fehlte z.B. MINI fast komplett und ebenso Lotus, Jaguar, Range Rover und Alfa Romeo waren nicht vertreten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.