VW Golf 7

VW Golf VII

Der neue VW Golf 7 ist sicherer, komfortabler und geräumiger als sein Vorgänger.  Er wurde bis zu 100 kg leichter und im Fall des neuen 140 PS-Benziners mit Zylinderabschaltung und einem Verbrauch von 4,8 l / 100 km um 23 Prozent sparsamer.

VW Golf VII

Konzeptionell basiert der neue Golf auf dem Modularen Querbaukasten. Das bedeutet: Von der Karosserie und dem Antrieb über das Interieur und sämtliche Info- und Entertainmentsysteme bis hin zu zahlreichen neuen Assistenzsystemen wurde alles neu konzipiert. Zwei komplett neue Motoren-Generationen mit einem Leistungsspektrum von 63 kW / 85 PS bis 110 kW / 150 PS hat Volkswagen für den Golf entwickelt.

Ein wesentliches Merkmal des Innenraums ist ein neues Infotainment-System, das in der Basisversion auf einem Fünf-Zoll-Touchscreen basiert und optional bis auf ein acht-Zoll-Touchscreen Navigationssystem erweitert werden kann.

VW Golf 7 Interior

Schon vor der Premiere, war bereits bekannt, dass der Golf 7 etwas breiter und länger, aber zugleich leichter und sparsamer wird als sein Vorgänger. Fast ein Viertel weniger Sprit sollen die umweltfreundlichsten Antriebe verbrauchen. In der günstigsten Variante kommt der Wagen mit Benzinmotor nach Konzernangaben auf 4,8, als Diesel-Version auf 3,3 Liter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.