fbpx

In eigener Sache: OneMoreLap widmet sich dem motorisierten Zweirad

Gestatten, liebe OneMoreLap-Leserinnen und -Leser, mein Name ist Daniel Riesen, kurz «drDänu». Habe die Ehre, den schnellsten Autoblog der Schweiz mit Fahrberichten aus der Töffwelt zu ergänzen. Deshalb hat mich Andreas, der Gründer von OneMoreLap.com, um ein paar Erklärungen zu meiner Person gebeten.

Es ist kein Geheimnis, manche Autofahrer mögen Töfffahrer nicht allzu gut leiden. Umgekehrt gilt ebenso. Das ist teils verständlich, die Unterschiede sind teils erheblich, doch sollte man die Gemeinsamkeiten nicht vergessen. Zumindest nicht das geteilte Vergnügen, eine kurvige Landstrasse im Zusammenspiel von entschlossenem Gasgeben, herzhaftem Bremsen und präzisem Einlenken zu durcheilen.

Ich bin zwei- und vierrädrig unterwegs. Gern auch zügig, doch stets mit Bedacht. Aus Rücksicht auf Gesundheit und Führerausweis. Nicht immer ist die Strasse kurvig und verkehrsarm. Wenn es aber passt, ja dann hui!

Doppelt spassig, wenn man einen Gleichgesinnten begegnet und man es einen Abschnitt lang gemeinsam «fliegen» lassen kann. Wie ich vor Jahren am Gurnigel, meinem Hausberg. Ich auf einem Testmotorrad, vor mir in der Pass-Abfahrt ein (vermutlich) Einheimischer mit einem fest ausgeleierten Subaru. Üblicherweise ein ungleiches Duell. Doch er warf seine unterdämpfte Kutsche mit soviel Verve in die Bögen, dass es eine Freude zum Zuschauen war. Welch ein Einsatz, welch Fahrtalent! Und als ich doch zum Überholen ansetzte, griff er in die Trickkiste: jede Rechtskurve schnitt er zur Innenseite durch den Dreck, immer wieder spritzte ein Stein vor mein Vorderrad. Der Hund! Ich lachte in den Helm und er, ich sah es in dessen Rückspiegel, grinste von Ohrläppchen zu Ohrläppchen.

Die Geschichte zeigt: Spass findet man mit so gut wie allem, das Räder und einen Motor hat, egal ob neu oder alt, egal ob auf zwei oder vier Rädern. In diesem Geist der Freude am Fahren werde ich in loser Folge und soviel die Freizeit hergibt über Motorräder berichten, öfter gerne auch mal mit einem (vor allem technischen) Seitenblick auf Gemeinsamkeiten und Unterschiede zur Autowelt. Dabei gilt meine Liebe aber zweifellos den Zweirädern: sie sind leichter, sie sind meist schneller, sie stemmen sich nicht gegen die Fliehkraft und sie sind viel günstiger zu haben. Manchmal ist weniger eben mehr! Andreas und seinen Auto-Mitautoren können in ihren Berichten dann gerne etwas anderes erzählen…

Ein wenig Erfahrung in der Berichterstattung über faszinierende Fahrzeuge konnte ich schon sammeln, ein Dutzend Jahre für die Fachmagazine TÖFF und Moto Sport Schweiz, dann als Redaktor der Automobil Revue. Immer wieder hat mich dabei das OneMoreLap-Gefühl erfasst: «Ich will nochmal eine Runde drehen, jetzt wo es grad so schön ist !»

Oder, um unbekannte Autoren vor mir zu zitieren: Die schönste Verbindung zwischen zwei Punkten ist eine Kurve.


Der erste OneMoreLap-Motorrad Bericht:

Fahrbericht: BMW R1250GS – Der Kraft-Boxer

Jetzt lesen >>

Schreibe eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schliessen
Impressum & Datenschutzerklärung | Partner von: RINGLI.media © 2019. Alle Rechte vorbehalten.
Schliessen