fbpx

Neuvorstellung: Alpina B3 Touring 2020

Alpina. Ein Automobilhersteller, der immer mehr in Vergessenheit gerät. Früher haben sie alle Lücken im Portfolio wunderbar gefüllt. Beispiel gefällig? Ein schneller 7er? Alpina B7. Ein schneller X3? Alpina XD3. Ein schneller Dieselkombi mit sportlicher Optik? Alpina D3 Touring.

Unterdessen füllt BMW diese Segmente mit Modellen aus der M-Performance Linie grösstenteils selbst, siehe zum Beispiel M760Li oder X3 M40i / M40d. Doch eine Lücke bleibt weiterhin offen: Die eines BMW M3 Touring. Alpina liefert die Antwort dazu: Der neue B3 Touring.

Befeuert mit dem neuen S58 Motor, der momentan im X3 M / X4 M zum Einsatz kommt und auch im neuen M3 / M4 kommen wird, geht er mit 462 PS (von 5.000 bis 7.000 U/min) und 700 Nm (von 3.000 bis 4.250 U/min) an den Start. Konkrete Fahrdynamikwerte liefert Alpina erst später. Fest steht: Mit einer Höchstgeschwindigkeit von über 300 km/h ist der neue BMW Alpina B3 Touring einer der schnellsten Kombis überhaupt.

Alpina hat sich einige Detaillösungen für den S58 Motor einfallen lassen: Insbesondere im Bereich der Turbolader und des Kühlsystems. Strömungsoptimierte Turbinengehäuse ermöglichen unter anderem, die Abgasenergie schon bei niedrigen Drehzahlen effektiv in Ladedruck umzuwandeln. Die Optimierung der Querschnitte in der Ansaugluftführung und ein grosser Ansauggeräuschdämpfer sorgen für ausgeprägte Drehfreude und Durchzugskraft.

Das Alpina spezifische Kühlsystem sichert auch unter Volllast die thermische Stabilität des Hochleistungsantriebs. Es besteht aus einem grossvolumigen Ladeluftkühler, vergrösserten Kühllüftungsschächten und einem leistungsfähigen Hauptkühlpaket mit einem 1.000 Watt E-Lüfter. Dazu kommt eine Alpina Edelstahl-Abgasanlage und das gemeinsam mit dem Getriebespezialisten ZF weiterentwickelte 8-Gang Sport-Automatikgetriebe 8HP76 mit eigener Software.

Ein serienmässiges elektronisch-geregeltes Hinterachssperrdifferential. Alpina verspricht: Der Alpina B3 Touring fährt trotz Allrad dynamisch heckantriebsbetont in die Kurven und das volle Drehmoment wird spürbar. Die gesteigerte Traktion und das erhöhte übertragene Antriebsmoment ermöglichen schliesslich auch besonders dynamisches Herausbeschleunigen am Kurvenausgang.

Alpina möchte auch beim neuen B3 Touring den Spagat zwischen Komfort und Sport schaffen. Je nach gewähltem Fahrmodus (COMFORT+, COMFORT, SPORT, SPORT+) äussert sich die Alpina spezifische, situativ-traktionsoptimierte Abstimmung der Momentenverteilung und der Dämpfer entsprechend mehr oder weniger hecklastig/sportlich.

Zu den sportlichen Fahreigenschaften trägt zudem die Bremsanlage bei. Vier-Kolben-Festsättel mit Ø 395 mm Bremsscheiben an der Vorderachse, die auch den 330 km/h schnellen Alpina B5 Bi-Turbo zum Stehen bringen, und Schwimmsättel mit Ø 345 mm Bremsscheiben an der Hinterachse entfalten eine ausgezeichnete Bremsleistung mit feinfühliger Dosierbarkeit.

Optisch sind die Alpina-Modelle immer ein Highlight. Subtiler als die aggressiven Modelle der M GmbH, sind sie zwar dynamisch aber wunderbar zurückhaltend. So auch beim neuen B3 Touring für 2020.

Die Alpina Design- und Aerodynamikelemente betonen die sportliche Ausstrahlung und vereinen Funktion und Formgebung gemäss der Philosophie „form follows function“ durch optimierte Luftführungen für eine gesteigerte Kühlleistung und reduzierte Auftriebswerte an Vorder- und Hinterachse für maximale Fahrstabilität.

Speziell für dieses Modell entwickelte Rad-/Reifenkombinationen sind im Alpina-typischen Design gehalten. Serieinmässig im 5×4-Speichen-Design, optional als Alpina Classic 20‘‘ Schmiederad mit 20 filigranen Speichen. Im Vergleich zu normalen Gussrädern ermöglicht das gewichtsoptimierte Schmiederad aus verdichtetem Aluminium eine Reduzierung der ungefederten Massen um rund 13,7 kg pro Fahrzeug.

Innen gibt es ein handgenähtes Sportlederlenkrad und jede Menge des Lavalina-Leders, das BMW in der 3er Baureihe nicht anbietet. Der neue Alpina B3 Touring ist ab dem 1. Quartal 2020 bestellbar, lieferbar frühestens ab Mitte 2020. Preise stehen für die Schweiz noch nicht fest.

Schreibe eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schliessen
Impressum & Datenschutzerklärung | Partner von: RINGLI.media © 2019. Alle Rechte vorbehalten.
Schliessen