Die PS-Profis: JP BMW M4

Die PS-Profis: JP BMW M4

Wer häufiger „Die PS-Profis“ bei Sport1 schaut, kennt sicher Jean-Pierre Kraemer alias „JP“ und sein neuer BMW M4. Ich habe JP in Dortmund bei JP Performance besucht und mit ihm über sein JP BMW M4-Projekt gesprochen.

Meine Bildergalerie mit dem M4, Stand 08.09.2014 findest du hier >>

Nach der Präsentation war für JP schnell klar, dass er einen M4 haben musste. Gesagt und bestellt:

Jeder weiss, dass Neuwagenabholungen etwas ganz Spezielles sind. So hat JP natürlich auch da ein Video davon gemacht, um seine Fans das Feeling hautnah miterleben zu lassen:

Einfahren ist je nach Fahrzeug sogar noch im Jahre 2014 Pflicht, so auch beim neuen BMW M4 von JP. Er musste bei seinem neuen Projektfahrzeug über die Dauer von 2000 KM einige Regeln beachten und auf Vollgas so weit wie möglich verzichten. Übrigens steht beim M4 nach genau diesen 2000 KM schon der erste Service an…

Umso grösser dann die Freude, wenn nach diesem Zeitraum des Einfahrens, das Fahrzeug die volle Leistung freigibt und der Fahrspass beginnt:

Bisher ist der M4 optisch noch dezent, aber jetzt kommen dicke OZ-Felgen, eine vernünftiges Fahrwerk und weitere Details dazu:

Da dem Herrn von den PS Profis die Leistung sehr wichtig ist und der M4 eine gute Basis bietet, bietet er mit JP Performance M4 Tuning auf 500 PS und über 700Nm an. Wie das aussieht und was ein 2014er M5 damit zu tun hat, seht ihr hier:

Bei deutlich mehr Power müssen natürlich auch die Bremsen optimiert werden, JP verzichtet auf die Keramikbremse von BMW und bietet stattdessen eine eigene Lösung an:

Soundtest mit Stage 1 während unserem Besuch am 08.09.2014:

Bildergalerie mit dem JP BMW M4, Stand 08.09.2014:

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.