BMW M2 F87: 6 Monate Zwischenfazit / Dauertest

Etwas mehr als 6 Monate und schon über 15’000 km ist der BMW M2 F87 nun mein täglicher Begleiter. Egal ob geschäftlich zu verschiedenen Kunden, zur Testwagenabholung, Langstrecken oder einfach eine «OneMoreLap» zum Spass.
Zeit für ein Zwischenfazit.

BMW M2 F87: 6 Monate Zwischenfazit / Dauertest

Damit du die folgenden Aussagen einordnen kannst, empfehle ich den vorherigen Artikel zur Kaufentscheidung zu lesen, denn ich beziehe mich oft auf andere Kaufkandidaten, die ich damals auf meiner Liste hatte:
M2 – Tagebuch zum Neuwagenkauf >>

Fahrdynamik und Fahremotionen:
Eine kurvige Landstrasse, ich drehe den zweiten Gang voll aus und während mich immer intensiverer Reihensechszylinder-Klang umgibt, kurz vor dem Begrenzer auch eine leicht metallische Unternote dazu kommt, umfasst meine Hand den M-Schaltknüppel und der dritte Gang wird eingelegt. Es folgt eine kurze Pause im Orchester und kurz darauf bestätigt der Motor mit bassiger Note, die erfolgreiche Wiederaufnahme seiner Berufung. Weiter geht die Fahrt.

BMW M2 F87: 6 Monate Zwischenfazit / Dauertest

Nach 6 Monaten erfreue ich mich noch immer an diesem charakteristischen Klang, wenn man oberhalb von 6’000 Umdrehungen zügig hochschaltet und wieder einkuppelt. Also alles richtig gemacht? Absolut.

Obwohl dem Motor etwas Biss untenrum fehlt (im Vergleich zu M3 / M4), belohnt er in alter Sauger-Manier das Ausdrehen mit stetig-steigender Leistungsabgabe. Besonders in Verbindung mit der Handschaltung ist das sehr ähnlich zu einem non-Turbo M aus früheren Zeiten. Love it!

BMW M2 F87: 6 Monate Zwischenfazit / Dauertest

Leider ist der M2 mit über 1’500 kg etwas überfuttert. Das merkt man ab und an, allerdings ist es umso erstaunlicher, dass er sich im sportlichen Umgang sehr beweglich, mit viel Feedback und grosser Neutralität zeigt. Wie ein kleiner Elefant, der mit überraschender Wendigkeit geschickt durch den Porzellanladen flitzt.

BMW M2 F87: 6 Monate Zwischenfazit / Dauertest

Bescheuert ist generell gut. So auch beim M2. Extra breite Achsen von den M-Brüdern (M3 und M4), inklusive des Aktivdifferenzials ist auf den ersten Blick totaler Overkill, aber sorgen beim sportlichen Fahren für sehr viel Traktion und für das wunderbare Gefühl, das Fahrzeug über die Hinterachse aus der Kurve schieben zu lassen, immer mit Popo-Meter-Feedback, wie es denn gerade um die Traktion steht. Das kann kein anderes Auto in dieser Preisklasse.

BMW M2 F87: 6 Monate Zwischenfazit / Dauertest

Der Serienauspuff ist genau richtig im Alltag. Nicht peinlich, dröhnt nicht, und ist nicht zu leise. Der aktive Sound-Symposer ist zwar weit weniger nervig als bei anderen Autos, kann man aber getrost rausprogrammieren.

BMW M2 F87: 6 Monate Zwischenfazit / Dauertest

Wer in der Stadt wohnt und oft im Stau steht, wird wohl zur optionalen 7-Gang-Doppelkupplung greifen, aber ich bin glücklich mit meiner Wahl der manuellen 6-Gang-Handschaltung. Sie ist nicht der Benchmark im Vergleich zu z.B. Civic Type R oder Hyundai i30 N, deren Schaltung sich noch kürzer und definierter schalten lassen, aber sie bewegt sich im oberen Mittelfeld. Nur knapp ¼ aller M2 werden noch mit Handschaltung bestellt. *

Die Farbwahl:
Mein erstes Auto war weiss mit roten Akzenten, mein zweites Auto war schwarz mit roten Akzenten und nun wollte ich einen Farbtupfer in meinem Leben. Somit fiel die Wahl auf Long Beach Blue.

BMW M2 F87: 6 Monate Zwischenfazit / Dauertest

Der Farbton ist einer der schönsten Blau-Variationen, die ich je gesehen habe. Je nach Lichteinfall und Blickeinfallswinkel bewegt sich das Spektrum von hellblau bis zu dunkelblau mit Ausschweifungen in Petrol. Die Farbe betont auch die Linien, Schwünge und setzt diese gekonnt in Szene. Für Fotos einfach fantastisch. Nur 25% der Käufer bestellen den M2 in diesem Farbton, die Mehrheit liegt bei Saphirschwarz (28%), gefolgt von Alpinweiss (26%) und Mineralgrau (21%) als Schlusslicht. *

Alltagstauglichkeit & Langstrecken:
Wer sich einen BMW M2 mit Handschaltung kauft und den im Alltag bewegt, hat eh nicht alle Latten am Zaun? Jein. Warum sein Auto nur am Wochenende hervorkramen, wenn man es auch täglich geniessen kann? Aber dazu später mehr.

BMW M2 F87: 6 Monate Zwischenfazit / Dauertest

Langstreckentauglichkeit ist durch die Laufruhe des Motors und des Komforts der Dämpfer bedingt in Ordnung. Lautstärke und Verbrauch sind natürlich deutlich höher als mit einem 8-Gang-Automatikgetriebe, da das Drehzahlniveau deutlich höher liegt. Wer wöchentlich oder sogar täglich Langstrecken fährt, sollte also eher zu M140i oder M240i mit 8-Gang-Automatik und adaptiven Dämpfern greifen. Letzteres ist für den M2 nicht erhältlich.

BMW M2 F87: 6 Monate Zwischenfazit / Dauertest

Mühsam ist allerdings der kleine Tank mit nur 52 Litern Inhalt, der dann zusammen mit den hohen Drehzahlen und somit auch ordentlichem Verbrauch für viele Tankstopps sorgt. Der 60 Liter Tank aus dem M4 hätte nicht geschadet. Wenn wir gleich beim Meckern sind: Die Abwesenheit von Parksensoren vorne ist im Alltag zu Beginn auch gewöhnungsbedürftig.

Der Innenraum:
Aufgeräumt, ohne viele M-spezifische Details, aber mit guter Verarbeitung gefällt er. Nur die Sportanzeigen sind absolut dämlich, da ich selbst merke, wenn ich aufs Gaspedal steige und das Drehmoment steigt. Stattdessen sollte man die Temperaturen der Reifen und deren Reifendrücke im Auge halten, das ist auf einer OneMoreLap viel nützlicher, aber leider nur in einem Untermenü zu sehen.

BMW M2 F87: 6 Monate Zwischenfazit / Dauertest

Programmierbare M-Tasten sucht man vergebens, eine weitere Sparmassnahme der Münchner. Stattdessen nutze ich eigentlich immer den Sportmodus im Alltag und auf einer OneMoreLap entweder Sport+ oder DSC off. Das Infotainment kann alles, was State-of-the-Art ist und überzeugt mit guter Sprachsteuerung, schöner Darstellung und einfacher Bedienbarkeit. Das optionale Harman/Kardon Soundsystem ist obere Mittelklasse und absolut zufriedenstellend.

BMW M2 F87: 6 Monate Zwischenfazit / Dauertest

Die Sitze habe ich bei meinem Erstkontakt damals kritisiert. Optisch finde ich auch heute noch die M3 / M4 Schalensitze deutlich sportlicher. Der Sitzkomfort bei Langstrecken, der Seitenhalt im sportlichen Einsatzzweck ist allerdings absolut in Ordnung. Wichtig ist allerdings, dass man sich ein Fahrzeug ohne elektronische Sitze sucht, denn durch diese Option sitzt man deutlich höher und ein 2er Active Tourer-Gefühl kann aufkommen.

BMW M2 F87: 6 Monate Zwischenfazit / Dauertest

Der Kofferraum, besonders mit umgeklappter Rücksitzbank bietet Platz für vier M2-Räder, nur die Kofferraum-Öffnung schränkt die Mitnahmemöglichkeit von sperrigen Objekten etwas ein. Allerdings sollte das auch klar sein, wenn man sich ein 2er Coupé kauft.

So sind auch die Rücksitze höchstens für Kinder oder kleingewachsene Personen geeignet, sofern vorne ebenfalls ausgewachsene Personen über 1.80 m sitzen. Zwar etwas grösser als damals im MINI, aber wirklich lange Zeit möchte man da hinten nicht verbringen.

Preis / Leistung & Werterhalt:
Im Vergleich zu den anderen Kandidaten, die ich auf meiner Liste hatte, kann ich mit dem M2 ein sehr puristisches, aber auch modernes Auto täglich fahren.

BMW M2 F87: 6 Monate Zwischenfazit / Dauertest

Wenn ich die Wertentwicklung aktuell (nach der M2 Competition Vorstellung) betrachte, werde ich fast so viel Wertverlust einfahren, wie mit einem gebrauchten Fahrzeug von der Liste der potenziellen Kaufkandidaten. Bedingt durch die hohe Laufleistung von >20t km pro Jahr verliert jedes Auto, egal ob Neuwagen oder Gebrauchtwagen, viel an Wert. Der leicht erhöhte Wertverlust erübrigt sich mit der Herstellergarantie, die ausserplanmässige Reparaturen und Defekte ausschliesst und somit finanziell auch zu berücksichtigen ist.

BMW M2 F87: 6 Monate Zwischenfazit / Dauertest

Wichtig bei jedem Neuwagenkauf ist es, den Abschreiber im ersten Jahr mit möglichst hohem Rabatt auf den Listenpreis, cleverer Kaufzeitpunkt und Verhandlungsgeschick, zu minimieren. Der M2 profitiert mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis davon gleich doppelt, da ein Auto mit tieferem Kaufpreis weniger Wert verliert, als ein Auto, welches im Hochpreissegment angesiedelt ist (z.B. im Vergleich M2 und M4).

BMW M2 F87: 6 Monate Zwischenfazit / Dauertest

Wer einen M2 gekauft hat und denkt, er hätte denselben Werterhalt wie bei einem 1ner M, wurde spätestens nach der Vorstellung des BMW M2 Competition enttäuscht. Der M2 ist zwar ein hervorragendes Auto, aber wird wohl nie zum Klassiker aufsteigen.

Fazit:
In meinem Fall war der M2 die perfekte Lösung auf der Suche nach einem puristischen Sportwagen mit Handschaltung, Sechszylinder, Alltagstauglichkeit, Heckantrieb, vernünftiger Preis/Leistung und aktuellem Infotainment.

BMW M2 F87: 6 Monate Zwischenfazit / Dauertest

Mein Verbrauch liegt über die letzten 6 Monate und 15’000 km bei 11,3 Liter Super Plus. Reparaturen, Pannen, übermässige Abnutzungserscheinungen, Rückrufaktionen oder unerwartete Werkstattbesuche hatte ich keine.

Bleibe ich also dem M2 treu? Absolut!

* Die Zahlen stammen von BMW Schweiz über total 657 zugelassene BMW M2. Stand November 2017.

  1. Feines Fazit, Herr Ringli!
    BMW bietet technische Heimat, wie Apple das bspw. auch kann. Grundsätzlich ist man damit sowieso perfekt positioniert. Der Rest ist persönliche Definition. – Nur wenige Provider schaffen es, derart präzise ihre Position zu markieren und auch umzusetzen.
    Schon geil…!!
    Danilo

    1. Herzlichen Dank für Ihren Kommentar und die positive Rückmeldung. Das freut mich sehr zu hören. BMW M beherrscht das kreieren von aussergewöhnlichen Fahrmomenten und Emotionen ausserordentlich gut.

  2. Super Bericht….kann ich allem nur zustimmen!! Kann man das Zwischgas beim Runterschalten auch wegprogrammieren…..würde ich lieber selber machen?!?

    Gruss Markus

    1. Hey Markus, ich bin sonst sehr puristisch, aber dieses Feature gefällt mir sehr. Ich erwische mich immer wieder, wie ich z.B. beim langsamen heranrollen an Ampeln alle Gänge durchschalte und nicht direkt in den nächsten Zielgang springe. Aber ich bin sicher, dass dir ein fähiger Tuner dabei helfen kann 🙂

Schreibe eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schliessen
Impressum & Datenschutzerklärung | Partner von: RINGLI.media © 2018. Alle Rechte vorbehalten.
Schliessen